Naturschutzstation Schloss HeynitzAktuelles

15. November 2019 - Einblicke in eine verborgene Welt

Verrückte Insekten am Rande des Elbtals

Sand-Goldwespe - ein Brutparasit der Bienenjagenden Knotenwespe - Foto: Michael Braune
×
Sand-Goldwespe - ein Brutparasit der Bienenjagenden Knotenwespe - Foto: Michael Braune

„Einblicke in eine verborgene Welt - verrückte Insekten am Rande des Elbtales“ ist das Thema der November-Veranstaltung der NABU-Regionalgruppe Meißen. Mit seinen Makrofotos zeigt Michael Braune Beispiele teils verblüffender Lebensweisen heimischer Insekten aus dem interessanten Gebiet zwischen Meißen und Seußlitz. Der Vortrag soll zu Fragen, Staunen und eigener Naturbeobachtung anregen. Der Vortrag beginnt am 15.11.2019 um 18:30 Uhr in der Freien Werkschule Meißen, Crassoberg/Pavillon, Zscheilaer Straße 19, 01662 Meißen. Er ist kostenfrei.


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.