Naturschutzstation Schloss HeynitzAktuelles

3. Oktober 2020 - Streuobsttag in Heynitz

Obstbäume in Heynitz - Foto: Eike von Watzdorf
×
Obstbäume in Heynitz - Foto: Eike von Watzdorf

Am 3. Oktober findet von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr der Tag des Streuobstes in und um die Naturschutzstation Schloss Heynitz statt.

Es wird ein vielfältiges Angebot geben mit Kuchenwettbewerb (Abgabe der Kuchen bis 13:15 Uhr), Saftpressen für Kinder, Trockenobst- und Apfelessigstand. Fachlich Interessierte können in der Kutscherstube eine Apfelausstellung bewundern, welche von dem Pomologen Dr. Grapow betreut wird. Er steht auch für Sortenbestimmungen zur Verfügung. Wer daran interessiert ist, welche wohlschmeckende Sorte bei sich zu Hause oder am Feldrand gedeiht, der sollte mindestens drei unbeschädigte, nicht befallende Äpfel (s)einens Baumes mitbringen. Um 13:15 Uhr möchte Andreas Hurtig in einem Vortrag seine Begeisterung an Insekten mit Gästen teilen. Im Anschluss (gegen 14:00 Uhr) soll eine kleine Exkursion rund um die Naturschutzstation die ein oder andere Streuobstwiese ansteuern, hier werden uns hoffentlich auch ein paar Insekten begegnen sowie das Thema Pflege und Erhalt von Streuobstwiesen eine Rolle spielen. Gegen 16:30 soll in einem weiteren Vortrag das Thema noch einmal aufgegriffen und vertieft werden, insbesondere die Möglichkeiten einer Förderung von Nachpflanzungen und Pflege bestehender Streuobststrukturen soll näher beleuchtet werden. Wir freuen uns und laden Sie recht herzlich in die Naturschutzstation ein.

Aufgrund der aktuellen Hygieneauflagen bitten wir Sie, ihre Mund-Nasen-Bedeckung dabei zu haben, da einige Angebote in Innenräumen stattfinden.


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.